Grußwort Jugendabteilung Saisonstart

Liebe Mitglieder und Erziehungsberechtigte,


wir begrüßen Euch herzlich zur Handball-Saison 2021/2022.

Die neue Saison stellt uns – wie sehr viele Aspekte unseres Alltags –

angesichts der Corona-Pandemie, vor große Herausforderungen.


Alleine schon die Vorbereitung der Saison bedeutete, wie für alle anderen

Vereine auch, einen deutlichen Mehraufwand. Es mussten z.B. hallen- und

sportartspezifische Hygiene-Konzepte ausgeklügelt werden, um die Gefahr

einer Infektion bei einem Spieltag und im Training auf ein Mindestmaß zu

reduzieren.


Diese müssen bei den Heimspieltagen nun umgesetzt werden, was natürlich

auch wieder einen zusätzlichen Aufwand darstellt.


Auch war bis kurz vor Toresschluss nicht 100%-ig sicher, wann und ob die

Saison letztlich starten würde. Da dies in den Vereinen bis zuletzt sehr

kontrovers diskutiert wurde, fand seitens des Verbandes, eine Umfrage statt,

ob die Saison im September 2021 oder im Januar 2022 starten solle. Hier

sprach sich dann eine Mehrheit der Vereine und Spielgemeinschaften für

den Saisonstart im September 2021 aus.


Wir freuen uns, trotz der Umstände sehr, dass es wieder losgeht.

Auch wenn diese Saison pandemiebedingt in vielen Bereichen sicher ganz

anders sein wird, sollten wir das „Beste“ daraus machen.


Pandemie bedingt haben alle Mannschaft im Handballverband einen

Trainingsrückstand. Dieser konnte jedoch aufgrund des Engagements

unserer Trainerinnen und Trainer, die sobald es die rechtliche und private

Situation es zu ließen, ein Alternativtraining im Freien durchgeführt haben

oder ein entsprechendes Angebot per Zoom anboten.


Hierfür nochmals an alle herzlichen Dank. Leider konnte ein

Alternativtraining nicht für alle Altersgruppen realisiert werden.

Für die kommende Runde wünschen wir allen Spielern, unseren

Mannschaften und Fans gute spannende Spiele, viel Erfolg, gute

Platzierungen und vor allem viel Spaß an dem Sport, der uns alle verbindet.


Wir bitten Euch Fans und Zuschauer, die Corona bedingten Hygiene-

Konzepte der einzelnen Hallen zu beachten, denn in einigen Hallen sind, z.B.

auswärts, ggf. keine Zuschauer zugelassen. Nicht, dass ihr hoffnungsvoll

anreist und dann vor Ort wieder abgewiesen werdet. Wir sind bemüht über

die jeweilige Zuschauer-Situation auf der Webseite und in den sozialen

Medien zu informieren. Informationen dazu werdet Ihr aber auch über die

jeweiligen Trainerinnen und Trainer erhalten.


Nun auch noch ein paar Worte in Eigener Sache. Da auch wieder in der

letzten Jahreshauptversammlung keinerlei Mitglieder/

Erziehungsberechtigten aus der Handballabteilung anwesend war,

möchten wir an dieser Stelle nochmals darauf aufmerksam machen, dass

man seit einigen Jahren die Tendenz verfolgen kann, dass immer weniger

Personen in Vereinen Verantwortung tragen möchten.


Die Zukunft der Kinder- und Jugendhandballabteilung wird aber nur weiter

funktionieren, wenn die Arbeiten für die Organisation und auch des Helfens

wieder auf viel mehr Schultern verteilt werden können.


Wir benötigen Unterstützung!


Hierzu bietet sich für jeden die Möglichkeit in Teams mitzuarbeiten, egal ob

über die ganze Saison oder auch nur „projektbezogen“.


In folgenden Bereichen brauchen wir insbesondere Unterstützung:


  • 􀀁 Betreuung der Vereinshomepage Zeitaufwand: 10 min./Woche

Aktualisierung der Mannschaftsfotos, Newstexte einstellen etc. Die

Homepage ist so angelegt, dass man die hierfür benötigten

Arbeitsschritte ähnlich wie bei MS Word oder Facebook sind. Somit

sollte die Handhabung für die meisten kein Hindernis darstellen.


  • 􀀁 Nu-Liga Beauftragte/er Zeitaufwand: 10 min./Woche

Pflege der Spielerdaten, Übermittlung der Zugangsdaten am

Anfang der Saison an die jeweiligen Zeitnehmer der Mannschaften,

Spielverlegung einpflegen etc.


  • 􀀁 Coronabeauftragte/er Zeitaufwand: ca. 2 Stunden/Monat

Erstellung, in Zusammenarbeit mit dem Vorstand, von

Hygienekonzepten für die Heimspielhallen, Zentraler

Ansprechpartner/in für die Mitglieder


  • 􀀁 Unterstützung in der Buchhaltung Zeitaufwand: 10 min./Woche


  • 􀀁 Trainer/innen bzw. Cotrainer (auch gerne ohne Vorkenntnisse)

  • 􀀁 Team Event/Turniere

(Planung und Entwicklung von Veranstaltungen für unsere Kinder und Jugendlichen außerhalb des Trainings)


  • 􀀁 Betreuung des VereinsApp Zeitaufwand: 1 Std./Saisonbeginn

Hochladen der Mannschaftsfotos und Sponsorenlogos,

Sponsorenakquise für Werbung im App


Wie Ihr seht, gibt es in Eurem Verein viele Möglichkeiten sich zu beteiligen.

Uns würde es sehr freuen, wenn der/die eine oder andere Lust hat uns zu

unterstützen und mitzuhelfen.


Natürlich wird keiner mit seinen Aufgaben alleine gelassen. Es erfolgt immer

eine ausführliche Einarbeitung und wir stehen für Fragen jederzeit zur

Verfügung.


Herzliche Grüße


HSG Waldniel/Niederkrüchten

Der Vorstand des SG Grenzland Niederkrüchten e.V.

21 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen