Spielbericht 1. Damen: VT Kempen - SC Waldniel 47:24 (21:11)

Gestern waren wir zu Gast bei den Mädels aus Kempen.

Kempen... Erstplatziert, ungeschlagen, wahnsinns Tordifferenz. Also kein Problem für uns 😉

Nach einer kleinen Ansprache über die wahre Geschichte von David gegen Goliath ging es gut gelaunt in die Halle.

Das Spiel wurde angepfiffen und wir vorerst überrannt. Nach fast 9-minütige Schockstarre stand es somit 0:9. Aber dann kam er, der erlösende Tempogegenstoß von unserer Jana, der zwar leider kein Tor ergab, aber den Knoten löste. Wir begannen unsere Aufholjagd und konnten in kurzer Zeit von 9:0 auf 9:3 verkürzen. Der Kopf war frei und nun fielen auf beiden Seiten fast gleichviele Tore. In die Halbzeit gingen wir mit einem Punktestand von 21:11 (abzüglich der ersten 9 Minuten quasi mit 12:11).

Die 2. Halbzeit begann. Wir versuchten an der ersten Halbzeit anzuknüpfen, nur gelang es uns leider nicht. Die jungen und dynamischen Kempener Mädels zogen das Tempo noch einmal an, sodass wir leider nicht mehr so viele Tore werfen konnten, wie erhofft. Zwar reihte sich fast jeder in die Toreliste ein, nur fielen leider mehr Tore auf der gegnerischen Seite. Das Spiel endete somit mit einem Stand von 47:24 (38:24 😉).


Wir bedanken uns bei den Kempner Mädels für ein schönes Spiel und freuen uns, dass wir unser Ziel von 20 Toren erreicht haben.


Unser nächstes Spiel steht am 16.1.2022 um 11:15 Uhr in der Heimhalle an. Wir freuen uns auch im neuen Jahr wieder auf eure Unterstützung. Aber bis dahin wünschen wir all unseren Freunden, Familie und Fans ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


Eure Füchse 🦊


Gespielt haben: Birte (TW), Lena (Halbzeits-TW), Anne (12 Tore), Melina (7 Tore), Marlene (2 Tore), Mopsi (1 Tor), Kim (1Tor), Mona (1 Tor), Jana und Leo


93 Ansichten