Spielbericht 1. Herren: SC Waldniel 1M - TV Lobberich 3M 21:17 (10:7)


Da waren es noch 5…

Am gestrigen Sonntag setzen unsere Männer der ersten Mannschaft Ihre Erfolgsserie fort und besiegten vor heimischer Kulisse die Gäste vom TV Lobberich 3M mit 21:17 (10:7).

An einem Tag, wo die Tore nicht so wirklich fallen wollten, kamen unsere Männer über eine kompakte Abwehr doch etwas besser ins Spiel, als unsere Gäste. Allerdings waren wieder individuelle Fehler und auch Fehlwürfe zu bemängeln. Aus insgesamt 24 Angriffen konnten bis zur Halbzeit leider wieder nur 10 Tore auf der Habenseite verbucht werden. Abermals war der Zug zum Tor zu wenig und die Einzelaktionen teilweise zu ungenau angesetzt. Dadurch kamen unsere Gäste immer wieder zurück ins Spiel.

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit setze sich das teilweise sehr zerfahrene und unmutige Spiel unserer Männer fort und der Gegner konnte durch einen 4-Torelauf in der 36.Spielminute sogar mit 10:11 in Führung gehen. In dieser Phase war es unserem Torhüter Felix zu verdanken, dass die Gäste sich hier nicht weiter behaupten konnten. Ein ums andere Mal entschärfte er die gegnerischen Aktionen und krönte seine Leistung mit gehaltenen Tempogegenstössen und einem 7-Meter.

Motiviert durch diese Leistung besannen sich nun auch unsere Männer wieder aufs Handballspielen und legten einen Zwischenspurt bis zum 18:13 ein. In den verbleibenden 9 Minuten wurde dann das Ergebnis mehr verwaltet als gestaltet, so dass es zum Schluss zu weiteren 2 Punkten für unsere Männer reichte.

„Wir sind unseren Saisonzielen mit dem heutigen Sieg wieder einen Schritt näher gekommen“, so unser Trainer nach dem Spiel. „Ziel eins, die 30 Punkte zu erreichen, ist nach diesem Spieltag in greifbarer Nähe. Saisonziel zwei, am Ende zu den fünf besten Mannschaften zu gehören, ebenfalls. Ich muss meiner Mannschaft trotz aller Kritik an dieser Stelle auch mal ein großes Lob aussprechen. Immer wieder auftretende Verletzungen, die teilweise sehr geringe Trainingsbeteiligung und dann dennoch seit Wochen in den TOP3, das zollt mir Respekt ab. Sicherlich sind auch teilweise die variablen Leistungen unserer Gegner dafür mitverantwortlich, aber auch seine eigenen Spiele muss man so erst mal gewinnen, wenn manchmal nur 6 Leute beim Training anwesend sind. Hut ab für die Ergebnisse an den Wochenenden. Gar nicht auszudenken, wenn regelmäßig alle am Training teilnehmen könnten!“, lächelt er und schaut nach vorn. „In den verbleibenden 5 Spielen gilt es nun alles für die Mannschaft zu geben. Für viele werden es die (vorerst) letzten Spiele im Trikot des SC Waldniel sein, einige werden sich in Zukunft in anderen Mannschaften oder Funktionen wiederfinden. Ich hoffe, dass die Verletzten sich in der spielfreien Zeit der nächsten Wochen ein wenig auskurieren können um dann die letzten Wochen noch einmal voll anzugreifen. Bisher haben wir bei 7 Spielen in der Rückrunde nur eine Niederlage hinnehmen müssen. Vlt. können wir diese Serie noch ein wenig ausbauen!“.

Ob das gelingt, könnt ihr alle am Sonntag, den 15.04.2018 wieder live um 12:45 Uhr in unserer Heimhalle an der Dülkener Strasse mitverfolgen. Es ist bereits das vorletzte Heimspiel! Wir freuen uns auf lautstarke Unterstützung und wünschen auch im Namen der gesamten Mannschaft all unseren Fans und den Familien ein paar frohe und erholsame Ostertage. Bis bald in Waldniel…. niel… niel… niel…



0 Ansichten

© 2017 by SC WALDNIEL 1911 e.V -Handballabteilung-

  • Facebook Social Icon